Nadelgehölze

 

Normalerweise sind Nadelgehölze immergrün. Das bedeutet, dass sie ihre Nadeln über mehrere Jahre tragen, abwerfen und daraufhin neue Nadeln nachbilden. Es gibt einige wenige Ausnahmen wie z. B. den Ginkgo, der seine Blätter jeden Herbst verliert. Statt Früchten bilden Nadelgehölze Zapfen, aber nur die weiblichen Pflanzen.

 

Sonderinfo Ginkgo:

Der Ginkgo ist ein lebendes Fossil. Botaniker gehen davon aus, dass der Ginkgo bereits über 300 Millionen Jahre alt ist. In China existieren noch über 4000 Jahre alte Exemplare.

 

KIEFERN

 

TANNEN

 

SONSTIGE

 

WACHOLDER

Aschachweg 10, 83109 Großkarolinenfeld,  Tel: 08031 50991, Fax: 08031 50112

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 – 18:00 Uhr, Sa. geschlossen, e-mail: gerhard-ludwig-gmbh@t-online.de