Wer seinen Garten mit einem Rosenbogen bereichern möchte oder mit einem Rankgerüst an der Hauswand, kommt um Kletter- oder Ramblerrosen nicht herum.

 

Diese gibt es oft auch in bekannten Sorten, da viele Kletterroten eine Mutation von nicht kletternden Rosensträuchern sind. Bei strauchigen Rosen können manchmal einzelne Triebe ein stärkeres, kletterndes Wachstum zeigen. So entstehen Sorten, die bis auf das stärkere Wachstum mit der Ursprungssorte identisch sind. Kletterrosen werden zwei bis zehn Meter hoch. Je nach Sorte und Art sind sie einmal oder mehrmals blühend.

 

Aschachweg 10, 83109 Großkarolinenfeld,  Tel: 08031 50991, Fax: 08031 50112

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 – 18:00 Uhr, Sa. geschlossen, e-mail: gerhard-ludwig-gmbh@t-online.de